Spenden

Weil die Stiftung rauchfrei leben ihre Aufgaben nur aus den Erträgen des Stiftungskapitals, also aus den aktuell nur ganz geringen Zinsen, und aus Spenden finanzieren kann, braucht die Stiftung Spenden, damit sie Projekte fördern kann. Nach den gesetzlichen Bestimmungen darf das Stiftungskapital der Stiftung rauchfrei leben nicht angetastet und verbraucht werden. Deshalb schreibt auch die Satzung der Stiftung vor, dass es "ungeschmälert zu erhalten" ist.

Die Stiftung rauchfrei leben benötigt Ihre Spende.

Wenn Sie uns kurzfristig und gezielt unterstützen möchten, überweisen Sie uns bitte eine Spende auf unser Spendenkonto.

Unsere Bankverbindung:

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN DE89 1002 0500 0001 0350 00

BIC BFSWDE33BER

Sie können kleine oder große Beträge spenden, einmal oder regelmäßig. Wenn Sie uns mitteilen, dass die Spende für ein bestimmtes Projekt sein soll, werden wir Ihre Spende dafür verwenden.

Die Satzung der Stiftung rauchfrei leben bestimmt, dass wir keine Spenden von der Tabakindustrie oder von Personen, die der Tabakindustrie nahe stehen, entgegen nehmen.

Wir verwenden alle Mittel satzungsgemäß unter Beachtung der steuerlichen Vorschriften. Die Stiftung rauchfrei leben wird jährlich durch die staatliche Stiftungsaufsicht geprüft.

Wir sind um äußerste Sparsamkeit bemüht. Die Vorstände und die Geschäftsführerin sind ehrenamtlich für die Stiftung tätig, sie erhalten auch keinerlei Aufwandsentschädigungen oder irgendein anderes Honorar.

Der Freistellungsbescheid des Finanzamts für Körperschaften I in Berlin vom 08.12.2015 stellt fest, dass die Stiftung rauchfrei leben Zuwendungsbestätigungen für ihre Spenden ausstellen kann, damit Sie die Spende steuerlich geltend machen können. Wenn Sie bei der Überweisung ihre Anschrift angeben, stellen wir Ihnen "automatisch" eine Spendenbescheinigung aus.

Sie möchten mehr wissen?

Bei Spendeninteresse stehen wir Ihnen für Ihre Fragen jederzeit zur Verfügung. Bitte nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

 

Valid HTML 4.01 Transitional